Logo der Wettbewerbszentrale

Aktuelles

28.07.2017 // Stellenangebot: Wettbewerbszentrale sucht Volljurist (m/w) - Datenschutz / E-Commerce in Bad Homburg

Über uns
Die Juristen der Wettbewerbszentrale arbeiten an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft (Unternehmen und Wirtschaftsverbände), Justiz und Politik: Die Selbstkontrollinstitution der Deutschen Wirtschaft ist unter anderem mit der Bearbeitung vielfacher Beschwerden und Anfragen zu den rechtlichen Anforderungen im Wettbewerb in den verschiedensten Branchen befasst. Zugleich führt sie zahlreiche Unterlassungs- und Gerichtsverfahren rund um das UWG und angrenzende Branchen- und Marktverhaltensgesetze. Im Austausch mit Gremien der Wirtschaftsverbände und im Dialog mit den zuständigen Bundesministerien (BMJV, BMWi, etc.) sowie der EU-Kommission ist die Wettbewerbszentrale regelmäßig in die nationalen und europäischen Gesetzgebungsaktivitäten und -prozesse rund um den Wettbewerb und den Verbraucherschutz einbezogen.

Ihr Profil
Wenn Sie interessiert sind, innerhalb dieses weitgefächerten Netzwerks an diesen verantwortungsvollen Aufgaben in einer von der Wirtschaft getragenen Institution mitzuarbeiten und als Jurist eine ausgeprägte Begeisterung für die Informationstechnologie und für Fragestellungen rund um den Datenschutz, das Internet, E-Commerce, AGB, Verbraucherschutz, Online-Werbung, Mobile Marketing, Social Media, Apps und allem, was mit Bits und Bytes zu tun hat, mitbringen, sollten Sie sich bei uns melden.

Sie sind eine selbstbewusste Persönlichkeit mit hervorragendem juristischen Können und verfügen über:

  • zwei überdurchschnittliche (Prädikats-) Examina und können vielleicht auch eine Promotion oder eine vergleichbare Zusatzqualifikation vorweisen,

  • ein ausgeprägtes Verständnis wirtschaftlicher und technischer Zusammenhänge,

  • möglichst zwei Jahre Berufserfahrung im Bereich des Datenschutzrechts und Kenntnisse im UWG und E-Commerce-Recht.

Darüber hinaus besitzen Sie:

  • eine ausgeprägte Teamfähigkeit,

  • Überzeugungs- und Durchsetzungskraft sowie sicheres Auftreten und Verantwortungsbewusstsein,

  • eine strukturierte und selbstständige Arbeitsweise,

  • eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise und die Fähigkeit, komplexe juristische Zusammenhänge auch für den Laien verständlich und prägnant auf den Punkt zu bringen.

Ihre Aufgaben
  • Selbstständige Bearbeitung eingehender wettbewerbsrechtlicher Beschwerden und Anfragen mit datenschutzrechtlichem und sonstigem internetrechtlichen Hintergrund

  • Beratung der Mitgliedsunternehmen und -verbände in allen datenschutz- und internetrechtlichen Fragen

  • Gestaltung und Prüfung datenschutzrechtlicher Erklärungen und Klauseln

  • Mitarbeit in Gremien der E-Commerce-Wirtschaft

  • Mitarbeit in Gremien der Politik, Stellungnahmen gegenüber Politik und Öffentlichkeit

Interesse?
Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an Frau Marion Ziske (E-Mail: ziske@wettbewerbszentrale.de).

Weiterführende Informationen

Stellenangebot im pdf-Format >>

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.