Logo der Wettbewerbszentrale

Aktuelles

13.07.2017 // Skonto-Prozess der Wettbewerbszentrale: BGH verkündet Entscheidung am 5. Oktober

Der Bundesgerichtshof hat in der heutigen mündlichen Verhandlung über die Frage der Zulässigkeit der Gewährung von Skonti noch keine eindeutige Tendenz erkennen lassen, wie er derartige Skonti bewerten wird. Er wird seine Entscheidung am 5. Oktober verkünden (vgl. News der Wettbewerbszentrale vom 10.07.2017 >>).

Die Wettbewerbszentrale hatte Skonti als Verstoß gegen die Arzneimittelpreisverordnung beanstandet. Diese sieht bei der Abgabe von Arzneimitteln durch den Großhandel an Apotheker einen Festbetrag von 70 Cent sowie einen prozentualen Zuschlag bis 3,15% vor. Es bleibt daher nach Auffassung der Wettbewerbszentrale kein Raum für Skonti.

Weiterführende Informationen

News der Wettbewerbszentrale vom 10.07.2017 // BGH-Verfahren um Großhandelsskonto für Arzneimittel: Mündliche Verhandlung am 13. Juli >>

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.