Logo der Wettbewerbszentrale

Seminare

Wettbewerbsrecht – Grundlagenseminar UWG (Online-Seminar)

Wettbewerbsrecht – Grundlagenseminar UWG (Online-Seminar)Das Online-Grundlagenseminar der Wettbewerbszentrale zum UWG für Einsteiger und Wiedereinsteiger! Erwerben Sie wettbewerbsrechtliche Grundkenntnisse oder frischen Sie Ihr Wissen wieder auf. Das Online-Seminar besteht aus jeweils drei Pflichtteilen mit wahlweise zwei Terminfolgen:

Terminfolge 1:
Dienstag, 06.10.2020 von 10.00 bis 12.30 Uhr (Teil 1)
Donnerstag, 08.10.2020 von 10.00 bis 12.00 Uhr (Teil 2)
Dienstag, 13.10.2020 von 10.00 bis 11.40 Uhr (Teil 3)

oder

Terminfolge 2:
Donnerstag, 22.10.2020 von 10.00 bis 12.30 Uhr (Teil 1)
Dienstag, 27.10.2020 von 10.00 bis 12.00 Uhr (Teil 2)
Donnerstag,29.10.2020 von 10.00 bis 11.40 Uhr (Teil 3)

Hier anmelden >>


Inhalt des Seminars

Seit vielen Jahren wird das Wettbewerbsrecht immer mehr durch Europa geprägt. So sind insbesondere zahlreiche Informations- und Kennzeichnungspflichten entstanden, die bei der Werbung zu beachten sind. Auch die Rechtsprechung zu irreführender Werbung, zum Direktmarketing und zum Wettbewerbsverfahrensrecht bleibt in Bewegung. Im Grundlagenseminar der Wettbewerbszentrale zum UWG erhalten Sie einen strukturierten und praxisnahen Überblick über die wichtigsten Vorschriften im UWG sowie praktische Tipps zum Wettbewerbsverfahrensrecht. Die Themen werden anhand von zahlreichen Werbebeispielen anschaulich dargestellt.

Zielgruppe

Das Online-Seminar richtet sich an Einsteiger und Wiedereinsteiger. Wer als Rechtsanwalt oder Verbandsjurist seine wettbewerbsrechtlichen Grundkenntnisse aufbauen bzw. auffrischen oder wer als Unternehmensjurist Fehler bei der Freizeichnung von Werbemaßnahmen vermeiden will, erhält im Grundlagenseminar der Wettbewerbszentrale zum UWG einen strukturierten und praxisnahen Überblick über die wichtigsten Vorschriften im UWG sowie praktische Tipps zum Wettbewerbsverfahrensrecht. Die Themen werden anhand von zahlreichen Werbebeispielen anschaulich dargestellt.

Die Themen werden Ihnen von folgenden Referenten präsentiert:

  • RAin Jennifer Beal, Mitglied der Geschäftsführung, Wettbewerbszentrale Büro Berlin
  • RAin Elvira Schad, Mitglied der Geschäftsführung, Wettbewerbszentrale Büro Dortmund

Welche Themen erwarten Sie?

Teil 1

  • Grundlagen des UWG, Schutzzweck, Verbraucherleitbild
  • Anwendungsbereich – unlautere geschäftliche Handlung, Generalklausel § 3 UWG
  • Rechtsbruchtatbestand – Anwendungsbereich und Abgrenzung zu anderen UWG-Normen, Beispiele aus der Praxis für Marktverhaltensregeln
  • Mitbewerberschutz – Herabsetzung, Behinderung, Nachahmung, Herkunftstäuschung
  • Aggressive geschäftliche Handlung – Belästigung, Nötigung, unzulässige Beeinflussung

Teil 2

  • Irreführung – Überblick ausgewählter Tatbestände der Irreführung mit Praxisfällen z. B. Bewertungen, geografische Herkunftsangaben, Preiswerbung, Produkteigenschaften
  • Irreführung durch Unterlassen – Insbesondere EU-Informations- und Kennzeichnungspflichten, Vorstellung einzelner Fallgruppen aus dem Bereich Online-Marketing (z. B. TMG, PAngV), Schleichwerbung einschließlich Influencer-Marketing / getarnte Werbung

Teil 3

  • Vergleichende Werbung – z. B. Produkt- und Preisvergleich
  • Belästigende Werbung – Telefonwerbung, E-Mail-Werbung, Kundenzufriedenheitsanfragen
  • Wettbewerbsverfahrensrecht – Anspruchsberechtigung, Abmahnung, Beseitigungsanspruch, Vertragsstrafe, Voraussetzungen: Einstweilige Verfügung, Abschlussschreiben, Hauptsacheverfahren, Verjährung

Der Preis

Normalpreis: 450,00 € (387,93 € zzgl. 16 % MwSt. = 62,07 €)
Vorteilspreis Mitglieder: 300,00 € (258,62 € zzgl. 16 % MwSt. = 41,38 €)

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen zur Teilnahme am Online-Seminar. Außerdem bekommen Sie exklusiv ein Handout des Online-Seminars.

Sie erhalten eine Rechnung über die Teilnahmegebühr per E-Mail. Möchten Sie die Rechnung lieber per Post erhalten, geben Sie uns bei der Anmeldung Bescheid. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag.

Fortbildungsnachweis

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung als Fortbildungsnachweis über 6 Zeitstunden zur Vorlage nach § 15 FAO.

Technik

Das Seminar wird mit ZOOM durchgeführt.

Technische Voraussetzungen:

Hardware:
PC, Mac, Tablet oder Smartphone mit Internet-Zugang (Breitband/DSL, mobil LTE), PC-Lautsprecher o. Kopfhörer

Mobil:
kostenlose ZOOM-App downloaden

Browser:
Windows: IE7+, Firefox, Chrome, Safari5+
Mac: Safari5+, Firefox, Chrome
Linux Firefox, Chrome

Das Online-Seminar kann über ZOOM-App als auch über den Browser gestartet werden.

Vor dem Seminar erhalten Sie eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten. Rufen Sie den Link in der E-Mail auf, geben Sie Ihre Zugangsdaten ein, um am Online-Seminar teilzunehmen.

Hier anmelden >>


Sie haben noch Fragen?

Bitte senden Sie eine E-Mail an: ziske@wettbewerbszentrale.de oder wenden Sie sich direkt an Frau Ziske, Landgrafenstraße 24 B, 61348 Bad Homburg v. d. H., Telefon: 06172/121571, Telefax: 06172/84422.

Der Veranstalter

Die Wettbewerbs-
zentrale ist die größte und einflussreichste Selbstkontroll-
institution der Wirtschaft
für fairen Wettbewerb. Sie unterstützt den nationalen und europäischen Gesetzgeber als neutraler Berater bei der Gestaltung der wettbewerbsrechtlichen Rahmenbedingungen, berät etwa 2.000 Mitglieder, ist spezialisierter Informationsdienst-
leister
und sorgt für faire Wettbewerbs-
bedingungen durch das Verfolgen von Wett-
bewerbsverletzungen.

Kontakt

Wettbewerbszentrale Landgrafenstr. 24 B 61348 Bad Homburg Telefon: 06172/121571 Telefax: 06172/84422 E-Mail