Logo der Wettbewerbszentrale

Seminare

Wettbewerbsrecht – Grundlagenseminar UWG

Wettbewerbsrecht – Grundlagenseminar UWG

Wettbewerbsrecht – Grundlagenseminar UWG
Das Seminar für Einsteiger!

Die Termine sind:

25. Juli 2019 in München, Eurostars Book Hotel, München
08. August 2019 in Berlin, Radisson BLU Hotel, Berlin
22. August 2019 in Frankfurt, Mövenpick Hotel Frankfurt City


Flyer zum Download >>

Online anmelden >>



Inhalt des Seminars

Das Wettbewerbsrecht findet seine Grundlage in dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG). Jeder, der wettbewerbsrechtliche Mandate betreut oder für Werbemaßnahmen verantwortlich ist, sollte die rechtlichen Grundlagen des UWG beherrschen. Das Seminar bietet Einsteigern einen kompakten Überblick über das UWG, materielle und prozessuale Fragestellungen und die Auslegung der Rechtsvorschriften unter Heranziehung von EU-Richtlinien.

Die einzelnen Themen werden von Jennifer Beal und Elvira Schad, zwei erfahrenen Juristinnen der Wettbewerbszentrale, übersichtlich und praxisnah unter Heranziehung von zahlreichen Beispielfällen dargestellt.


Die Zielgruppe

Der Inhalt richtet sich an Rechtsanwälte, Unternehmensjuristen sowie an Berater in Marketingabteilungen und Werbeagenturen mit juristischen Vorkenntnissen.

Referenten

Als erfahrene Referenten und Praktiker im Wettbewerbsrecht treten auf:

  • RAin Jennifer Beal
    Mitglied der Geschäftsführung, Wettbewerbszentrale Büro Berlin
  • RAin Elvira Schad
    Mitglied der Geschäftsführung, Wettbewerbszentrale Büro Dortmund

Welche Themen erwarten Sie?


09.30 Uhr
Begrüßung / Registrierung

10.00 Uhr

Grundlagen des UWG, Schutzzweck, Verbraucherleitbild

Anwendungsbereich

unlautere geschäftliche Handlung, Generalklausel § 3 UWG und Anhang / Schwarze Liste

Rechtsbruchtatbestand
Anwendungsbereich und Abgrenzung zu anderen UWG-Normen, MessEG, Gesundheitsaussagen, WoVermRG

Mitbewerberschutz
Herabsetzung, Behinderung, Nachahmung, Herkunftstäuschung

Aggressive geschäftliche Handlung
Belästigung, Nötigung, unzulässige Beeinflussung

Irreführung
z. B. Testwerbung, Gütesiegel, Bewertungen, geografische Herkunftsangaben, Preiswerbung, Produkteigenschaften

Irreführung durch Unterlassen
Insb. EU-Informations- und Kennzeichnungspflichten,
Vorstellung einzelner Fallgruppen aus dem Bereich Online-Marketing (z. B. TMG, PAngV), Schleichwerbung einschl. Influencer-Marketing / getarnte Werbung

Vergleichende Werbung
z. B. Produkt- und Preisvergleich

Belästigende Werbung
Telefonwerbung, E-Mail-Werbung, Kundenzufriedenheitsanfragen – was ist beim Direktmarketing zu beachten?

Wettbewerbsverfahrensrecht
Anspruchsberechtigung, Abmahnung, Beseitigungsanspruch, Vertragsstrafe, Einstweilige Verfügung, Abschlussschreiben, Hauptsacheverfahren, Verjährung

17.00 Uhr Ende

Veranstaltungsablauf

  • 10:00 Uhr: Seminarbeginn
  • 17:00 Uhr Ende
Pausen:
  • 11:30 Uhr: Kaffeepause
  • 13:00 Uhr: Mittagspause
  • 15:30 Uhr: Kaffeepause

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung als Fortbildungsnachweis über 5,5 Zeitstunden zur Vorlage nach § 15 FAO. Auch sind im Preis sämtliche Seminarunterlagen enthalten.

Veranstalter

Die Wettbewerbszentrale ist die größte und einflussreichste Selbstkontrollinstitution der Wirtschaft für fairen Wettbewerb. Sie unterstützt den nationalen und europäischen Gesetzgeber als neutraler Berater bei der Gestaltung der wettbewerbsrechtlichen Rahmenbedingungen, berät etwa 2.000 Mitglieder, ist spezialisierter Informationsdienstleister und sorgt für faire Wettbewerbsbedingungen durch das Einschreiten gegen Wettbewerbsverletzungen.

Preis

Normalpreis: 653,31 € (inkl. MwSt.)
Vorteilspreis Mitglieder: 570,01 € (inkl. MwSt.)
10 % Frühbucher-Rabatt!
(Bei Anmeldung bis zu 6 Wochen vor dem von Ihnen gewählten Seminartermin.)

Online anmelden >>


Der Veranstalter

Die Wettbewerbs-
zentrale ist die größte und einflussreichste Selbstkontroll-
institution der Wirtschaft
für fairen Wettbewerb. Sie unterstützt den nationalen und europäischen Gesetzgeber als neutraler Berater bei der Gestaltung der wettbewerbsrechtlichen Rahmenbedingungen, berät etwa 2.000 Mitglieder, ist spezialisierter Informationsdienst-
leister
und sorgt für faire Wettbewerbs-
bedingungen durch das Verfolgen von Wett-
bewerbsverletzungen.

Kontakt

Wettbewerbszentrale Landgrafenstr. 24 B 61348 Bad Homburg Telefon: 06172/121571 Telefax: 06172/84422 E-Mail