Logo der Wettbewerbszentrale

Seminare

Herbstseminar 2019

Herbstseminar 2019

SAVE THE DATE



Herbstseminar 2019 - Das Praktikerseminar!
Aktuelle Entwicklungen im Wettbewerbsrecht

Die Termine sind:

02. September 2019 in Hamburg, Radisson BLU Hotel, Hamburg
03. September 2019 in Berlin, Radisson BLU Hotel, Berlin
05. September 2019 in Frankfurt, Maritim Hotel Frankfurt
10. September 2019 in Köln, Lindner Hotel City Plaza
11. September 2019 in München, Holiday Inn Munich – City Centre

Inhalt des Seminars

Das Lauterkeitsrecht hat national wie europäisch die Neuerungen marktverhaltensregelnder Rechtsentwicklungen aufzugreifen sowie Aktuaisierungen des UWG umzusetzen. In dem für Praktiker konzipierten Seminar erhalten Sie einen Überblick über Regelungen und Rechtsprechung zu aktuellen Entwicklungen im UWG und zu ausgewählten Themenschwerpunkten. Wir informieren Sie über die Auswirkungen höchstrichterlicher Urteile und offene Rechtsfragen aus anhängigen Verfahren. Die Themen werden unter Berücksichtigung ausgewählter Instanzrechtsprechung praxisnah dargestellt. Informieren Sie sich über die derzeit wichtigen Rechtsfragen in Werbung, Absatz & Vertrieb!

Die Zielgruppe

Die Inhalte richten sich sowohl an Rechtsanwälte und Unternehmensjuristen als auch an Führungskräfte in Unternehmen, Webseitenbetreiber und Berater in Werbeagenturen oder Marketingabteilungen. Nutzen Sie die Gelegenheit zum „Networking“ mit Branchen-Kollegen & Referenten!

Referenten

Als erfahrener Referent und Praktiker der Wettbewerbszentrale tritt in diesem Jahr u. a. wieder auf:

  • RA Peter Breun-Goerke
    Mitglied der Geschäftsführung, Büro Bad Homburg

Veranstalter

Die Wettbewerbszentrale ist die größte und einflussreichste Selbstkontrollinstitution der Wirtschaft für fairen Wettbewerb. Sie unterstützt den nationalen und europäischen Gesetzgeber als neutraler Berater bei der Gestaltung der wettbewerbsrechtlichen Rahmenbedingungen, berät etwa 2.000 Mitglieder, ist spezialisierter Informationsdienstleister und sorgt für faire Wettbewerbsbedingungen durch das Einschreiten gegen Wettbewerbsverletzungen.

Veranstaltungsablauf

  • 10:00 Uhr: Seminarbeginn
  • 11:45 Uhr: Kaffeepause (15 min)
  • 13:45 Uhr: Mittagsimbiss/Austausch

Mehr erfahren Sie hier in Kürze!

Interesse?- Fragen? Sollen wir Sie anschreiben, sobald Sie sich anmelden können?

Bitte senden Sie eine E-Mail an: zenk@wettbewerbszentrale.de oder wenden Sie sich direkt an Frau Zenk, Landgrafenstraße 24 B, 61348 Bad Homburg v. d. H., Telefon: 06172/121571, Telefax: 06172/84422.

Der Veranstalter

Die Wettbewerbs-
zentrale ist die größte und einflussreichste Selbstkontroll-
institution der Wirtschaft
für fairen Wettbewerb. Sie unterstützt den nationalen und europäischen Gesetzgeber als neutraler Berater bei der Gestaltung der wettbewerbsrechtlichen Rahmenbedingungen, berät etwa 2.000 Mitglieder, ist spezialisierter Informationsdienst-
leister
und sorgt für faire Wettbewerbs-
bedingungen durch das Verfolgen von Wett-
bewerbsverletzungen.

Kontakt

Wettbewerbszentrale Landgrafenstr. 24 B 61348 Bad Homburg Telefon: 06172/121571 Telefax: 06172/84422 E-Mail